Springe zum Inhalt

Tierarten

Bedingt durch die lange Ruhephase, mit nur bedingtem Eingriff des Menschen, konnte sich auf dem Gelände eine stabile Population verschiedenster Arten etablieren, welche durch die RAG noch nicht komplett erfasst worden sind.

Im Ökologischen Gutachten finden sich ausschließlich Fledermäuse und der Waldkauz als Bewohner des Schachtanlage wieder. Mittlerweile haben wir aber etliche Arten nachgewiesen, welche sich auf und um das Gelände etablieren konnten.

 

Hierzu zählen insbesondere:

  • Die Zauneidechse (streng geschützt)
  • Die Kahlrückige Waldameise (besonders geschützt)
  • Der Bergmolch (besonders geschützt)

Ausführliche Informationen gibt es auf den einzelnen Seiten:

Ameisen

Amphibien

Vögel

Säugetiere

Welche wir in den nächsten Monaten hinzufügen werden.

Es befinden sich 2 Laichplätze im vorderen und hinteren Teil der Anlage. Diese sind mit verschiedensten Amphibien bevölkert. Eine Bestimmung der Arten hat bis jetzt nicht stattgefunden.

Teichfrosch

Gehört haben wir ihn schon von weitem. Kaum sind wir da ist er still.#geotagdernatur

Gepostet von Bergwerk Blumenthal/Haard am Montag, 19. Juni 2017

Auch wurden uns Fotos aus dem Keller des Kauen Gebäudes zugeschickt, welche eindeutig zeigen, dass auch Amphibien im Keller gefangen sind.

dav